Politisches Engagement

Wahlen vom 20. Oktober 2019

Erich von Siebenthal, der Präsident von BEO HOLZ, hat mit hervorragenden 101‘660 Stimmen die Wiederwahl in den Nationalrat geschafft. Herzliche Gratulation! BEO HOLZ freut es sehr, dass damit die Holzanliegen weiterhin auch auf nationaler Ebene eine starke Vertretung haben.

Den anderen von BEO HOLZ unterstützten Kandidaten, Amstutz Madeleine, Luginbühl Anita, Rüegsegger Hansjörg und Wenger Markus verdanken wir herzlich Ihren Einsatz! Sie haben die Wahl leider nicht geschafft, dennoch aber ein stolzes Ergebnis erreicht. Auch Ihnen gratulieren wird hierfür herzlich.

Es ist zentral, dass die Holzbranche auch im politischen Umfeld gut aufgestellt ist. Wir ermutigen alle Vertreter der Hölzigen weiterhin, politisch aktiv zu sein und die Branchenanliegen zu vertreten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Gute Gründe

Holz ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff. Ernte und Verarbeitung erfolgen sehr energiearm, und das Material speichert erst noch das Treibhausgas CO2. Noch besser schneidet Holz aus der Schweiz ab: Einheimisches Holz wird nicht weit transportiert, was die darin enthaltene Graue Energie reduziert. Holz aus
der Umgebung steigert die regionale und nationale Wertschöpfung und sichert Arbeitsplätze im Wald und in der Verarbeitung.

Damit unser regionaler Rohstoff Holz eine Zukunft hat, bedarf es besserer politischer
Rahmenbedingungen. Setzten Sie ein Zeichen und wählen Sie Kandidaten, die sich für die Holzwirtschaft engagieren!